Wir heißen Sie herzlich willkommen ...

... IN UNSERER ÜBERÖRTLICHEN, INTERNISTISCH-HÄUSÄRZTLICHEN GEMEINSCHAFTSPRAXIS IM STADTKERN VON ESSEN-HEIDHAUSEN




Wir sind für Sie da:


IHRE SPRECHZEITEN

IN HEIDHAUSEN

Mo – Fr

07:45 – 11:30 Uhr
Mo + Di 14:30 – 16:00 Uhr
Do 17:00 – 19:00 Uhr

NOTFALLSPRECHZEITEN

täglich um 08:15 Uhr

und um 11:15 Uhr

IN WERDEN

Mo – Fr

07:45 – 11:30 Uhr
Mo + Di 14:30 – 16:00 Uhr
Do 15:30 – 18:00 Uhr

NOTFALLSPRECHZEITEN

täglich um 08:15 Uhr

und um 11:15 Uhr

HIER KÖNNEN SIE IHR PERSÖNLICHES REZEPT (DAUERMEDIKATION) ABFORDERN. 

AKTUELLE INFORMATIONEN

Aufgrund der hohen Auslastung mit Covid-Impfungen sind unsere Praxen im Juni zu folgenden Zeiten für den normalen Praxisbetrieb geschlossen:

 

dienstags nachmittags: ausschließlich Praxis Grafenstraße geöffnet

 

donnerstags nachmittags: ausschließlich Praxis Heidhauser Straße geöffnet.



IHRE LEISTUNGEN – Bei uns werden Sie rundum versorgt.

Diagnostik


Hier finden Sie eine Übersicht der Leistungen (Untersuchungen), die im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherungen von uns erbracht werden können.

Privat

 

Als Private Leistungen bieten wir Untersuchungen an, die im Rahmen unserer kassenärztlichen Tätigkeit als Hausärzte nicht von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden.

Prävention

 

Die Prävention („vorausschauende Problemvermeidung“) dient der Erhaltung der Gesundheit.

Hausarztverträge

 

Die wesentliche Bedeutung eines “Hausarzt-Vertrages” („Hausarztzentrierte Versorgung“) ist die zentrale koordinierende Rolle, die dem Hausarzt dabei zukommen soll.



UNSERE PRAXIS IN HEIDHAUSEN

Wir, Dr. med. Manuel Dichmann und Dr. med. Rainer Kirchhof, haben die hausärztlich-internistisch geführte Praxis von unserem überaus geschätzten Vorgänger, Herrn Dr. med. Dohmen, übernommen.

 

Als Internisten mit Schwerpunkten in der Kardiologie und Gastroenterologie möchten wir unseren Patienten ein möglichst breites Spektrum an Diagnostik und eine umfassende Behandlung bieten.

 

Die Betreuung der Patienten erfolgt in Kooperation, so dass wir uns zusammen und ergänzend Ihren gesundheitlichen Problemen widmen können. Es steht Ihnen jedoch jederzeit frei, den Arzt ihrer Wahl zu konsultieren.

 

Der tägliche Praxisablauf und die Koordination der Untersuchungen wird maßgeblich durch unsere Medizinischen Fachangestellten organisiert. Das Ihnen bereits bekannt kompetente Team wurde um zwei Mitarbeiterinnen erweitert.


IHR ÄRZTE-TEAM

Dr. med. Christiane Cloos-Arens


  • Fachärztin für Innere Medizin

Seit 2018 bin ich als hausärztlich-tätige Internistin in der Praxisgemeinschaft tätig.

 

Mir liegen eine dauerhafte, persönliche, ganzheitlich orientierte Betreuung und Behandlung in Verbindung mit medizinischer Kompetenz besonders am Herzen. Ich arbeite hier sehr gerne, weil wir als überörtliche Praxisgemeinschaft auch durch den regen Austausch untereinander eine breitgefächerte Diagnostik und Therapie anbieten können.


Ausbildung

  • seit 2018: angestellte Ärztin als hausärztlich-tätige Internistin
  • 2011 – 2018: diverse Vertretungstätigkeiten als Honorarärztin sowie Elternzeit und Sonderurlaub nach der Geburt meiner Kinder
  • 2006 – 2010: Fachärztin für Innere Medizin, Zentrum für Innere Medizin, Klinik für Kardiologie, Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden
  • 2006: Examen zur Fachärztin für Innere Medizin
  • 2002 – 2006: Assistenzärztin, Zentrum für Innere Medizin, Kliniken Essen Süd Ausbildungsschwerpunkte: Kardiologie, Hämatologie/Internistische Onkologie und Rheumatologie / Klinische Immunologie
  • 2001 – 2002: Assistenzärztin, Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie und Nephrologie mit Dialyse, Elisabeth-Krankenhaus Essen
  • 2001: Approbation als Ärztin
  • 1999 – 2001: Ärztin im Praktikum, Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie und Nephrologie mit Dialyse, Elisabeth-Krankenhaus Essen
  • 1998 – 1999: Praktisches Jahr
    Innere Medizin, Medizinische Universitätsklinik Heidelberg
    Chirurgie, University Hospital, Nottingham, GB
    Anästhesie, University Hospital, Nottingham, GB
  • 1997: Promotion, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • 1991 – 1999: Studium der Humanmedizin an der Philipps-Universität Marburg und der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • 1990: Studium der Psychologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Dr. med. Ralf Bensberg


  • Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin
  • Facharzt für Allgemeinmedizin
  • Antibiotic Stewardship advanced (DGI)
  • International Diploma in Mountain Medicine (UIAA / IKAR / ISMM)
  • seit 2017 hausärztliche Versorgung Internisten Werden/Heidhausen
  • 2012 – 2017 Oberarzt/Facharzt, Abteilung für Intensivmedizin und Respiratorentwöhnung, Ruhrlandklinik, Westdeutsches Lungenzentrum am Universitätsklinikum Essen
  • 2011 – 2012 Facharzt, Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care, Universitätsklinikum der RWTH Aachen
  • 2003 – 2010 Assistenzarzt,  Klinik für Anästhesiologie, Universitätsklinikum der RWTH Aachen

Ausbildung

 

  • 2019 psychosomatische Grundversorgung und Balint-Gruppen
  • 2019 Schluckdiagnostik FEES Zertifikat (DGN / DSG)
  • 2018 Antibiotic Stewardship advanced (DGI)
  • 2017 Antibiotic Stewardship fellow (DGI)
  • 2016 International Diploma in Mountain Medicine (UIAA / IKAR / ISMM)
  • 2016 Antibiotic Stewardship Basiskurs (DGI)
  • 2016 Fachkunde Röntgen Thorax
  • 2016 Zertifikat Krankenhaushygiene Modul 1
  • 2016 Palliativmedizin Modul 2
  • 2015 Palliativmedizin Modul 1
  • 2015 Palliativmedizin Basiskurs
  • 2014 Zusatzbezeichnung Intensivmedizin
  • 2013 Grundkurs und Spezialkurs Strahlenschutz
  • 2013 Echokardiographie-Kurs (TEE)
  • 2013 Alpinmedizin Winterlehrgang (UIAA / IKAR / ISMM)
  • 2012 Alpinmedizin Frühjahrslehrgang (UIAA / IKAR / ISMM)
  • 2011 Alpinmedizin Sommerlehrgang (UIAA / IKAR / ISMM)
  • 2011 Facharzt Anästhesiologie
  • 2009 Fachkunde Rettungsdienst
  • 2004 Approbation

wissenschaftliche Publikationen:

  • ReseearchGate (https://www.researchgate.net/profile/Ralf_Bensberg)
  • Promotion: „Proportional assistierte Spontanatmung mit automatischer Tubuskompensation versus druckunterstützte Spontanatmung bei experimentell induziertem akuten Lungenversagen“

Dr. med. Hans-Jürgen Brauer


  • Facharzt für Allgemeinmedizin

Ausbildung

  • seit 2017: Teilzeit-Mitarbeit in ehemaliger Praxis
  • 1992 – 2017: Niedergelassen in Einzelpraxis, Allgemeinmedizin, hausärztlicher Versorgungsbereich inklusive Pädiatrie bis zur Praxisübergabe
  • 1991: Promotion bei Prof. Dr. med. D. Kummer, Stadtklinik Baden-Baden
  • 1987 – 1992: Weiterbildung Allgemeinmedizin in den Bereichen Pädiatrie, Chirurgie, Innere Medizin und Praxistätigkeit Allgemein- und Innere Medizin
  • 1981 – 1992: Studium der Humanmedizin an der Albert-Ludwigs Universität in Freiburg im Breisgau, praktisches Jahr in Baden-Baden, Erteilung der Approbation 5/1987